Sonderbauten

Hindernis Überbauung für zusätzliche Fluchtwege

 

 

CAD Zeichnungen

Wir arbeiten mit Vectorworks 2019 für möglichst hohe TransparenzCAD

Spezielle Herausforderungen

Bock auf Bismarck: Wenn Kunst provozieren soll

Hamburg.  Es dürfte die spektakulärste Aktion dieses Hamburger Architektursommers gewesen sein: Am Montag hievte am frühen Morgen ein großer Telekran einen Aluminium-Steinbock auf das immerhin 34 Meter hohe Bismarck Denkmal, das im Alten Elbpark oberhalb der Landungsbrücken aufragt. Veranstaltungstechniker befestigten die knapp 200 Kilogramm schwere Skulptur dann mit Stahlseilen am Hals des schweren Bismarck-Kopfes. "Der Bock sitzt dort nun so fest drauf wie ein Helm"

Messestand Beleuchtung

Ihr Messestand ist zu dunkel? Wir realisieren Ihr Projekt ob groß oder klein.

Veranstaltungstechnik

HG-Technik beleuchtet alles, was sich zum Beleuchten eignet.

  • Brücken
  • Straßen
  • Gebäude
  • Stahlkonstruktionen
  • einzelne Bäume
  • komplette Gärten
  • ganze Schlossanlagen

Technisch gibt es kaum Grenzen - fast alles ist möglich. Für die Köhlbrandbrücke in Hamburg 2008 und 2010 wurden zum Beispiel auf 1.066 m, 4 Tonnen Kabel verlegt, 352 Röhren verbaut und vier 4.000 Watt Scheinwerfer am Fuße der Pylonen angebracht. Für 2017 ist dieses Projekt bereits in Planung.

 

Ihre Veranstaltung präsentiert sich in neuem Licht.

Unsere VA-Technik umfasst: Tontechnik, Lichttechnik, Videotechnik, Bühnenbau, Szeneflächen, Sicherheitstechnik, Regelungs- und Steuerungstechnik, rotierende Bühnen, Pyrotechnik und Stromversorgung.

Bühnentechnik

Ob klassisches Konzert, Open-Air-Inszenierung oder Tagung in einer besonderen Location: Gemeinsam mit Ihnen planen wir, welche Form und Ausstattung für Ihr Event am Besten geeignet ist und stellen das passende Equipment zur Verfügung.

  • variable Ground-Support Bühnen
  • profesionelle Bühnenpodeste in/outdoor

Ein flexibles Bühnen-System ermöglicht den Bau Ihrer speziellen Anforderung.

Temporäre statische Beleuchtung

Wir setzen Ihr Gebäude in Szene, technisch gibt es kaum Grenzen - fast alles ist möglich. Für die Köhlbrandbrücke im Hamburger Hafen wurden 2008, 2010, 2012, 2014 und 2015 zum Beispiel auf 1.066m, 4 Tonnen Kabel verlegt und 352 Röhren verbaut.

IMG_3293 1509ChsZZ60